Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Einleitung DSGVO und BDSG

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit und den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Basis der DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung) und des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz). In dieser Datenschutzerklärung finden Sie Details zu Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten durch DHM Health & Care, Detlev Hebel.

2. Art der erfassten Daten

Wir erheben Ihre Daten und speichern sie, sofern Sie uns diese Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme, etwa per E-Mail oder Telefon, freiwillig mitteilen und wir sie zur Erfüllung Ihres Auftrages benötigen. Die von uns erhobenen Daten sind die für die Auftragsabwicklung zwingend erforderlichen und umfassen mindestens die Firmenadresse und ggf. Umsatzsteuernummer.

3. Umfang der erfassten Daten

Der Umfang der Datenerhebung geht nur dort über das unbedingte Maß zur Erfüllung von Aufträgen hinaus, wo Sie uns freiwillig entsprechende Daten zur Verfügung stellen. Sofern zur Verfügung gestellt, speichern wir Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon und Telefax.

4. Löschung der erfassten Daten

Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften auf Wunsch gelöscht.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder     Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, beispielsweise erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten zur Durchführung einer Lieferung an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen.

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Sofern wir in Vorleistung treten, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft ein. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Unsere Webseite lädt externe Schriften und Scripte von Servern von Google, Inc.

 

 

 

 

6. Ihre Rechte

Sie haben das Recht

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist herfür in der Regel die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltortes.

7. Datenschutzbeauftragter

sh. Impressum

Zuletzt angesehen